Offener Brief Unterschriftenliste


Da die Belastungsgrenze für viele KollegInnen der Seniorenarbeit offensichtlich erreicht ist, haben die BetriebsrätInnen von SHV, Diakoniewerk und Caritas die Thematik aufgegriffen und als Brief mit Unterschriftenliste ausgestaltet.

Wichtig: Weil der Ressourcenmangel nicht auf ein einzelnes Haus oder eine einzelne Abteilung beschränkt ist, ist ein Schulterschluss der Belegschaften von verschiedenen Trägern wichtig, um die Notlage der ganzen Branche zu signalisieren.

Um ein Umdenken/Einlenken der Politik anzustoßen, braucht es euch mit eurer Unterschrift! Jede einzelne ist wichtig!
Solidaritätsunterschriften sind dafür nicht angedacht – bitte nur Pflege- und Betreuungspersonal unterschreiben lassen!
Dieser offene Brief an die politisch verantwortlichen in Oberösterreich steht für MitarbeitetInnen der Seniorenarbeit/Altenpflege zum Download bereit:

Bitte die Listen bis zum 5. Juli 2019 an den Betriebsrat Diakoniewerk OÖ (Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen) bzw. an den ZBR SHV LL (Eichbergstr.6b, 4470 Enns) retournieren!
Eure Unterschriften werden am 9. Juli an LH Stelzer übergeben!

Wir freuen uns über dein/ihr Interesse und Mit-wirken an unserer Bewegung.